PRESSEZITATE 2011 

(Zusammenstellung: Klaus Kenke, Pressestelle) 

"So findet man das Publikum von morgen und die Erfolgsgeschichte in Heimbach kann fortgeschrieben werden." 
Lokalanzeiger Düren

" Mit großer dynamischer Spannweite und bohrender Intensität wirkten die Ecksätze wie Psychogramme des von Todesangst durchschüttelten Mädchens aus dem gleichnamigen Lied kontrapunktiert vom entrückten, überirdisch schönen Gesang des sanften Tods im langsamen Variationssatz."
Dürener Zeitung/Dürener Nachrichten

"Könner der Klaviermusik glänzten im Kraftwerk."
Kölner Stadtanzeiger

"Der Waliser Huw Watkins sorgte in Heimbach als "Composer in Residence" für Furore: Die Uraufführung seines Werkes "Speak seven Seas" beim Kammermusikfest bescherte ihm Standing Ovations."
Deutsche Welle

"Einfach großartig war das Konzert. Nach einer Woche Festival in Heimbach zeigten die Musikerinnen und Musiker keine Ermüdungserscheinungen und bereicherten die Zuhörer mit einem unvergleichlichen Konzertabend."
Kölner Stadtanzeiger

"So sehr sich das Festival im Jugendstilkraftwerk auch zu einem Musikereignis entwickelt hat, das höchsten musikalischen Ansprüchen gerecht wird, so sehr haben sich die Macher und Akteure doch auch den bodenständigen Charakter bewahrt."
Kölnische Rundschau

"Es ist faszinierend, mitzuerleben, wie die besten Musiker der Welt ihr Bestes geben, hellhörig und subtil zusammenspielen""Längst ist das Festival kein Geheimtipp unter Kennern mehr ... Man kommt nach Heimbach, um zu genießen: Musik auf höchstem Niveau in mitten einer idyllischen Natur ..."
Fonoforum