PRESSEZITATE 2010 
(Zusammenstellung: Klaus Kenke, Pressestelle) 


"Zauberhafter Dialog der Instrumente"

Kölnische Rundschau

"... Nicht nur die Zuhörer im stets ausverkauften Saal fühlten sich rundherum wohl im Jugendstilkraftwerk. Lars Vogt ... Initiator und künstlerischer Leiter betonte ..., die Spielstätte sei für die Künstler eine Oase der Kreativität und dankte der RWE für die Bereitstellung des denkmalgeschützten Bauwerks." 
Kölner Stadtanzeiger

"Man kann der Überfülle an Höhepunkten ... nicht gerecht werden. Kurtags Kafka-Fragmente etwa (mit Juliane Banse und Christian Tetzlaff ) sind in dieser Vollständigkeit anderswo kaum zu hören. Den stärksten Eindruck hinterließ diesmal die Fülle russischer Werke..."
Dürener Nachrichten/Dürener Zeitung

"Dass das Heimbacher Kammermusikfestival mittlerweile längst kein Geheimtipp mehr ist, sondern sich nicht zuletzt dank etlicher Radioübertragungen und CD-Produktionen einen Namen gemacht hat, liegt ganz sicher auch an der Organisation des Festivals durch den Kunstförderverein des Kreises Düren. Im Arbeitskreis Spannungen sind ehrenamtlich Männer und Frauen das ganze Jahr lang mit der Planung des Festivals betraut."
Dürener Nachrichten

"Das Festival bringt überragende Talente an einem überaus inspirierenden Ort zusammen. Heraus kommt etwas, das sich nicht mit Geld bezahlen lässt: Musik, die berührt, bewegt, verzaubert." 
Dürener Zeitung

"Mit ihren Interpretationen nahmen es die Künstler bis zum letzten Ton sehr genau. Erschöpft und beglückt nahmen die insgesamt 20 Künstlerinnen und Künstler den tosenden Applaus und die stehenden Ovationen entgegen." 
Kölner Stadtanzeiger